Balancetraining – dein Hund zeigt deutliche Defizite im Alltag?

Veröffentlicht von DogFitness am

Viele Hunde wissen leider nicht, dass sie auch noch Hinterbeine haben. Der Hund arbeitet zu ca. 55% mit der Vorderhand, denn da liegt auch der grösste Teil des Körpergewichts. Hunde mit Hüftdysplasie oder anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates, sind jedoch darauf angewiesen, dass der ganze Körper fit ist.
Gerne helfen wir dir und deinem Hund ein entsprechendes Trainingsprogramm auszuarbeiten, welches ihr in der Natur oder zu Hause umsetzen könnt.
Meldet euch unverbindlich bei uns, gerne helfen wir weiter!
Euer DogFitness Team
Elian & Tamara


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Avatar placeholder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert